Walliser Alpentherme & SPA Leukerbad

Thermalwasseranalyse

Hydrogeologie

Die Hydrogeologie ist das Teilgebiet der Erdwissenschaften, welches sich mit den Erscheinungen und den Eigenschaften des unterirdischen Wassers, des Grundwassers, befasst. Unter Thermalquellen versteht man Grundwasseraustritte, deren Wassertemperatur oberhalb von 20°C liegt.

Das Thermalwasser der St. Laurentquelle hat keine derartig spezifischen Indikationen, dass Menschen mit bestimmten Krankheitsbildern nicht in den Genuss unserer Thermalquellen kommen könnten. Hingegen eignet es sich hervorragend bei der Heilung und Vorbeugung von Erkrankungen und/oder Einschränkungen des Bewegungsapparates wie Rheuma, Arthrose oder Gicht.

Element Messwert
Total Kationen 508,838 mg/l
Ammonium (NH4+) Spurenelemente
Lithium (Li) 0,052 mg/l
Natrium (Na) 23,575 mg/l
Kalium (K) 3,49 mg/l
Magnesium (Mg) 38,330 mg/l
Kalzium (Ca) 431,82 mg/l
Strontium (Sr) 11,04 mg/l
Barium (Ba) Spurenelemente
Eisen (Fe) 0,493 mg/l
Mangan (Mn) 0,030 mg/l
Aluminium (Al) 0,008 mg/l
Element Messwert
Total Anionen 1267,936 mg/l
Brom (Br) 0,260 mg/l
Iod (I) 0,0412 mg/l
Fluor (F) 2,44 mg/l
Sulfat (SO4) 1162,9 mg/l
Hydrophosphat (HPO4) 0,007 mg/l
Nitrat (NO3) 0,001 mg/l
Hydroarsenat (HAsO4) 0,089 mg/l
Hydrocarbonat (HCO3) 96,0 mg/l